Polizei stoppt Sex-Täter mit Warnschuss

23.08.2017, 12:29

Die Polizei hat einen Sex-Täter im Alten Botanischen Garten mit einem Warnschuss gestoppt. Passanten hörten in der Nacht die Schreie einer 17-Jährigen und verständigten sofort die Polizei. Eine Streife war gerade in der Nähe – als der Täter sie sah flüchtete er. Während der Verfolgung gab einer der Polizisten einen Warnschuss ab – daraufhin gab der 18-Jährige auf. Er wurde festgenommen und wird dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Die 17-Jährige aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck wurde bei dem Vorfall nicht verletzt.