Uni-Start unter erschwerten Bedingungen: Studierende starten Petition

14.04.2020, 11:04

Kommende Woche beginnt in den Münchner Universitäten das neue Semester. Wegen Corona wird es unter ganz neuen Voraussetzungen ablaufen - die Vorlesungen finden überwiegend online statt. Aufgrund der erschwerten Bedingungen haben die Studierenden aber auch ein paar Forderungen. Die Studierendenvertretung der Hochschule München beteiligt sich sogar an einer bundesweiten Petition. Sie fordert, dass das Semester nicht zur Regelstudienzeit angerechnet wird, dass Fristen verschoben und Prüfungen wiederholt werden können. Damit soll darauf reagiert werden, dass viele Studierende derzeit im Katastrophenfall aushelfen oder Kinder und Familienangehörige pflegen müssen.

Die Petition ist HIER zu finden.