Medizinstudierende sollen freiwillig helfen

16.03.2020, 17:03

Um die Krankenhäuser zu entlasten, sollen auch Medizin-Studenten mithelfen - das hat Ministerpräsident Markus Söder angekündigt. Das Uniklinikum Großhadern ist schon dabei, einen Helferpool mit Freiwilligen aufzubauen. Die Studierenden sollen zum Beispiel im Telefondienst eingesetzt werden, direkten Kontakt mit Corona-Patienten sollen sie aber nicht haben.

 Autor: F. Schörner