Nachbarschaftsstraßen für München

04.06.2020, 07:06

Mehr Platz zum Spielen und für Fußgänger – das soll es hier in München jetzt zumindest zeitweise geben. Die Idee dahinter sind sogenannte Nachbarschaftsstraßen. Das sind Straßen, auf denen Fußgänger Vorrang haben – Autofahrer und Radler dürfen nur im Schritttempo fahren. Teilweise werden die Fahrbahnen sogar komplett für Autos gesperrt. SPD und Grüne im Stadtrat fordern jetzt, dass es bis zum Ende der Sommerferien in allen Münchner Stadtteilen solche Nachbarschaftsstraßen gibt.

F.Schörner