Verletzte Kinder durch einen offenbar illegalen Böller

02.01.2018, 05:56

Durch einen offenbar illegalen Böller sind vier Kinder verletzt worden. Die 11 bis 14-Jährigen wollten gestern ihre restliche Böller verschießen. Sie stellten sich im Innenhof im Kreis auf. Der Böller explodierte allerdings sofort. Die Kinder erlitten ein Knalltrauma und Verbrennungen an den Händen. Sie werden jetzt im Krankenhaus versorgt.