Nach Ärger um Taktverstärker: Mehr Personal und mehr Züge für S-Bahn

24.09.2019, 14:09

Nach großem Ärger seitens der Politik und der Fahrgäste will die Bahn die Taktverstärker bei der S-Bahn wieder aufstocken. Dafür steckt der Konzern eine Million Euro in die S-Bahn, um die aktuell 30 fehlenden Züge auszugleichen. Nach dem Spitzengespräch mit unter anderem Bayerns Verkehrsminister Reichart kündigte Deutsche-Bahn-Vorstand Berthold Huber an, dass es mehr Personal und mehr Züge geben soll. Bis Dezember sollen die S3 und die S8 wieder im 10-Minuten-Takt fahren.

 
L. Burkhardt