Seenschifffahrt startet am Pfingstwochenende

28.05.2020, 08:05

Pünktlich zum langen Pfingstwochenende starten am Samstag auf den Seen in der Region um München die Ausflugsschiffe wieder. Über diese Auflagen informiert heute der bayerische Finanz- und Heimatminister Füracker als Chef der Seenschifffahrt. Im Hygienekonzept steht unter anderem, dass auf dem Starnberger- dem Tegern- und dem Ammersee jeweils nur die zwei größten Ausflugsschiffe fahren – und das auch nur auf Rundfahrten. Die Zahl der Personen an Board ist limitiert und natürlich wird auch regelmäßig desinfiziert. Im Schiffsinneren wird es voraussichtlich eine Maskenpflicht geben – ob die auch auf den Außendecks auch gilt ist noch nicht bekannt. Wer mitfahren will braucht nicht reservieren – Tickets werden vor Ort am Steg verkauft.