Angriff auf Taxifahrer: Belohnung ausgesetzt

17.12.2019, 12:12

Nach einem Angriff auf einen Taxifahrer im Bereich von Schloss Blutenburg wurde jetzt eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt. Der Täter bedrohte den Fahrer mit einem Messer. Als der um Hilfe rief, ist der Unbekannte ohne Beute zu Fuß geflüchtet. 

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 20 Jahre alt, ca. 160 cm groß, sprach deutsch mit ausländischem Akzent; er trug dunkle Kleidung, eine dunkle Mütze, dunkle Stoffhandschuhe und war mit einem Messer bewaffnet.

Personen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall am Montagabend an der Passionistenstraße Ecke Seldweg geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

F. Schörner
17.12.19