8Jähriger fährt alleine Tram durch München

11.07.2017, 17:57

Große Aufregung bei einer Familie aus den Vereinigten Arabischen Emiraten:
Der 8 Jährige Sohn war gestern Nachmittag in der Fußgängerzone verschwunden. Mehrere Streifen suchten den Bereich ab. Selbst der Generalkonsul der Vereinigten Arabischen Emirate erkundigte sich nach dem Jungen. Nach gut zwei Stunden die Entwarnung. Der 8 Jährige war in die Tram 25 gestiegen und bis zur Endhaltestelle in Grünwald gefahren und wurde wohlbehalten seinen Eltern übergeben.