21-Jähriger mit drei Reifen unterwegs: Zu betrunken für Alkoholtest

29.05.2017, 08:16

Völlig betrunken und mit nur drei Autoreifen versuchte ein junger Mann am Wochenende aus dem Landkreis Freising nach Hause zu kommen. Der 21-Jährige fuhr zuerst an einem Bahnübergang gegen ein Andreaskreuz. Danach wollte er weiter fahren– kam aber nicht weit. Das Auto hatte bei dem Unfall einen Reifen verloren und fuhr nur noch auf der Felge. Für einen Alkoholtest war der junge Mann zu betrunken. Ihn erwartet eine Anzeige