Wohnungsbrand in Haidhausen - Feuerwehrgroßeinsatz

15.01.2018, 12:28

Sie wollte  eine gemütliche Atmosphäre schaffen – und löst einen Feuerwehrgroßeinsatz aus: eine 76-jährige zündete am Abend eigentlich nur eine Duftkerze auf ihrem Balkon in der Franziskanerstraße in der Oberen Au an – auf einmal brannte allerdings der Balkon. 

Die Rentnerin hielt sich in der Wohnung auf, als sie plötzlich einen Feuerschein auf dem Balkon bemerkt hatte. Offensichtlich durch die brennende Kerze war der Balkon in Brand geraten. Die Flammen griffen von diversen Gegenständen auf den Balkon und die Hausfassade über. Das Feuer breitete sich schnell aus, die Fensterscheibe zur Wohnung brach und das Feuer erfasste die Wohnzimmereinrichtung. Beamte der Einsatzhundertschaft holten die Frau aus der Wohnung. Sie hatte zuvor versucht den Brand selbst zu löschen. Schließlich löschte die Feuerwehr den Brand.

An der Wohnung entstand ein Brandschaden der auf 120.000 Euro geschätzt wird. Das Kommissariat 13 hat die Ermittlungen vor Ort übernommen.