Wegen Grill-Glut: Brand in Doppelhaushälften

11.04.2017, 08:26

Wer nicht prüft, ob sein Grill wirklich aus ist, der muss im Zweifel mit einem großen Schaden leben. Weil die Glut zuerst eine Hecke und dann eine Garage in Brand setzte, fielen zwei Doppelhaushälften hinter dem Euro-Industriepark den Flammen zum Opfer. Zwei Personen sind bei den Löschversuchen leicht verletzt worden. Der Sachschaden wird auf 300.000 Euro geschätzt.