Wegen Video für Tochter: 46-Jähriger rast durch München

11.12.2019, 14:12

Eine unglaubliche Begründung für eine gefährliche Fahrt durch München hatte jetzt ein Raser, den die Polizei an der Verdistraße erwischt hat. Weil seine Tochter ein Instagram-Video drehen wollte, fuhr er viel zu schnell und überholte links und rechts. Sein Führerschein und das Auto wurden beschlagnahmt.

 

F. Schörner
11.12.19