Messerstecherei am Neuraum - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

25.07.2017, 12:11

Nach dem versuchten Tötungsdelikt an der Diskothek Neuraum gibt es neue Entwicklungen:

Am Wochenende wurde dort ein 31 Jähriger nach einem Streit durch Stiche in den Brustbereich lebensgefährlich verletzt. Die Polizei hat einen 19Jährigen Azubi aus Haidhausen festgenommen, der die Tat allerdings bestreitet. Die Staatsanwaltschaft beantragt Haftbefehl wegen versuchten Totschlags.

Die Fahndung nach drei weiteren Tatverdächtigen läuft weiter. Der Gesundheitszustand des 31-Jährigen Opfers hat sich mittlerweile stabilisiert.