Tram durch den Englischen Garten im Stadtrat

13.12.2017, 09:01

Foto: MVG

 

Mehr Fahrgäste schneller von Bogenhausen, Denning und Englschalking in die Stadt bringen- das ist der wichtigste Vorteil einer Trambahn durch den Englischen Garten. 2 Kilometer fehlen noch, dann würde die Tram von Sankt Emmeram bis zum Romanplatz durchgehen. Sie hält zum Umsteigen an insgesamt 7 verschiedenen U-Bahnlinien. Jahrelang war das Projekt von der CSU-Staatsregierung blockiert worden. Zuletzt gab Ministerpräsident Seehofer den Widerstand auf. Heute will deshalb der Stadtrat entscheiden, ob die Planungen wieder aufgenommen werden.