Sylvensteinspeicher: Wasserstand sinkt täglich weiter

30.08.2022, 17:08

Statt Wasser kommt hier am Sylvensteinspeicher immer mehr blanker Stein zum Vorschein.

Der Wasserstand ist niedrig – und sinkt jeden Tag weiter um rund zehn Zentimeter. Inzwischen kann man dort sogar schon im Schlamm spazieren gehen kann. Der Sylvensteinspeicher gibt aber noch immer genug Wasser an die Isar ab, um die Kraftwerke in München sicher betreiben zu können.