Suche nach 15-Jährigem am Pilsensee endet glücklich

04.08.2017, 11:06

Großeinsatz am Pilsensee. Ein 15-Jähriger ist dort gestern Nachmittag als vermisst gemeldet worden, wie die Polizei jetzt mitgeteilt hat. Der Schüler wollte quer durch den See und zurückschwimmen – kam aber nicht zurück. Aus Sorge, dass ihr Enkel untergegangen sei, alarmierte die Oma des Jungen die Rettungskräfte. Schließlich gab es Entwarnung: Dem Jungen war der Rückweg durch den See zu anstrengend, deshalb hatte er sich zu Fuß auf den Weg gemacht.