Sturmbilanz

15.12.2017, 06:27

Vor ziemlich genau 24 Stunden hat Sturmtief Zubin in ganz Bayern gewütet. Die Münchner Feuerwehr und Polizei zählten zusammen fast 200 Unwetter-Einsätze. Doch trotz umgekippter Baugerüste, entwurzelter Bäume und herumliegender Äste - wurde niemand verletzt. Das ist glücklicherweise auch in Germering im Landkreis Fürstenfeldbruck der Fall gewesen. Hier riss das Sturmtief einen Baukran um und schlug ein Loch in den Volksfestplatz.  Schaden 500 Tausend Euro.