Abfallwirtschaftsbetrieb warnt vor neuer Betrüger-Masche

30.04.2020, 14:04

An den Wertstoffhöfen gibt es derzeit lange Wartezeiten - deswegen sind hier in München jetzt Betrüger mit einer neuen Masche unterwegs. Die Betrüger kommen zur Wohnung und behaupten, dass sie von der Stadt sind und Sperrmüll einsammeln. Dabei verweisen sie auch auf eine Fake-Internetseite. Der Preis für die Entsorgung liegt allerdings deutlich über dem normalen Niveau, außerdem wollen die Täter das Geld in bar. Der Abfallwirtschaftsbetrieb München rät dazu, das Angebot genau zu überprüfen und zur Sicherheit das Infocenter des AWM anzurufen.