Sendling: Überfall an Haustür

16.03.2017, 16:18

Weil der Mann mehrere Kuverts in der Hand hatte, dachte die 68-jährige Frau, es ist der Postbote. Er war es aber nicht. Kurz drauf stand er maskiert in der Wohnungstür, packte die Frau und drückte sie in die Wohnung. Der Ehemann kam zu Hilfe und bekam einen Faustschlag ins Gesicht. Dann flüchtete der Unbekannte.

Täterbeschreibung:

männlich, ca. 20 - 25 Jahre alt, auffallend dünne Figur, ca. 180 cm groß, bekleidet mit dunkler Hose, schwarz-gelber Jacke (ähnlich eines Post- bzw. Paketzustellers), teilmaskiert mit schwarzer Kappe und schwarzem Tuch/Schal.

Zeugenaufruf:

Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich der Passauerstraße und Gottfried-Böhm-Ring Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Raubüberfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.