Raser "probiert" Porsche im Altstadtringtunnel aus

14.03.2017, 14:54

Er wollte einfach nur seinen neuen Porsche „ausprobieren“. Das war die Ausrede eines 45-Jährigen, der mit 130 km/h durch den Altstadtringtunnel gerast ist. Eine zivile Streife beobachtete den Mann und konnte ihn kurz darauf stoppen. Er muss jetzt ein Bußgeld von 880 Euro zahlen, bekommt zwei Punkte und ein zweimonatiges Fahrverbot.