Paul-Heyse-Unterführung soll schöner werden

21.11.2017, 11:32

Für viele ist sie der Schandfleck Münchens – die Paul-Heyse-Unterführung. Jetzt packt die Stadt das Problem an. Die Unterführung soll für 6.3 Millionen Euro heller und sauberer gemacht werden, heißt es jetzt in einem Konzept des Baureferats und der Deutschen Bahn. Kommenden Dienstag soll der Stadtrat darüber entscheiden.