Parkhaus-Bauarbeiten verzögern sich

27.05.2020, 14:05

Damit Pendler besser in die Münchner City kommen, soll am Bahnhof Neuperlach Süd ein neues Parkhaus gebaut werden. Die Stadt hat aber keine Firma gefunden, die die Bauarbeiten übernimmt. Deswegen beginnt die Suche jetzt von vorne. Das bedeutet: Das Parkhaus im Münchner Nordosten, das etwa 770 Stellplätze haben soll, wird wohl erst ein Jahr später, also im Spätsommer 2022 eröffnet. So lange bleiben die provisorischen Park-and-Ride-Stellplätze geöffnet.