Unfallschwerpunkt entschärft - neue Ampel im Landkreis Dachau geht in Betrieb

14.02.2017, 06:02

Eine der unfallträchtigsten Kreuzungen im Landkreis Dachau ist entschärft worden. Seit Monaten ist die Kreuzung Alte Römerstraße/ Freisinger Straße bei Hebertshausen umgebaut worden. Ab heute ist die neue Ampelanlage in Betrieb. Viele Pendler befürchten, dass sich jetzt lange Staus bilden. Das Straßenbauamt will erst mal abwarten, wie sich der Verkehr an der Stelle entwickelt.