Munitionsfund in Freimann - OB Reiter meldet sich zu Wort

23.03.2017, 13:30

Nach dem Fund von zehn Tonnen Weltkriegsmunition in einem Garten in Freimann fordert Oberbürgermeister Dieter Reiter eine gerechte finanzielle Lösung. Nachdem die Munition auf Privatgrund entdeckt wurde müsste die Hauseigentümerin die Kosten von fast einer viertel Million Euro eigentlich selbst tragen. Reiter hat deshalb jetzt das KVR beauftragt sich bis Anfang April eine Lösung zu überlegen.