Moosach: Nervbaustelle an der Dachauer Straße ist weg

24.03.2017, 12:45

Nachdem in der Bahnunterführung an der Dachauer Straße immer wieder Lkw und Busse stecken geblieben waren, wurde dort jetzt eine Höhenkontrolle eingebaut. Mit dieser werden zu hohe Fahrzeuge jetzt gewarnt. Dafür musste die Unterführung für drei Wochen gesperrt werden. Heute Mittag wurde sie wieder freigegeben. Der Stadtbus fährt dann ab Montag wieder normal.

 

Foto: Berufsfeuerwehr München