Radl-Streit am Pasinger Bahnhof vor Gericht

01.03.2019, 07:03

Der Radl-Streit am Pasinger Bahnhof kommt jetzt vor Gericht. Weil Taxi-Parkplätze angelegt wurden, ist der Radweg am neuen Bahnhofsvorplatz zum Teil gesperrt worden. Radler müssen deswegen auf den Bürgersteig oder die Straße ausweichen. Ein Mitglied des Deutschen Fahrrad-Clubs klagt dagegen jetzt vor dem Verwaltungsgericht.

 

F.Schörner