Kindersitze getestet: Mehr als die Hälfte sind "gut"

22.05.2017, 13:05

Bei einem aktuellen Test der Stiftung Warentest und des ADAC kam heraus, dass mehr als die Hälfte der getesteten Kindersitze mit gut abschneiden. Bei dem Test schnitten 22 von 37 Modellen "gut" und 9 weitere "befriedigend" ab. Zwei Sitze wurden mit "ausreichend" bewertet und 4 Modelle fielen mit "mangelhaft" durch. (2mal zu hohe Verletzungsgefahr, 2mal Verdacht auf gesundheitsschädigende Stoffe in den Bezügen.)

 

Hier die Testsieger in den verschiedenen Kategorien:

Bis maximal 105 Zentimeter:

"Britax Römer Baby-Safe i-Size + i-Size Base" (1,7 – ca 330 Euro)

Geburt bis maximal 13 Kilo

"Cybex Aton 5",(1,6 – ca 130 Euro)

9 bis 36 Kilo:

"Cybex Pallas M-Fix SL" (1,9 – ca. 200 Euro).

15 - 36 Kilo:

"Cybex Solution M-Fix SL" (1,7 – ca 150 Euro).

 

Die Stiftung Warentest rät für einen sicheren Transport als Faustformel: Babys und Kleinkinder sollten mindestens bis zum Alter von 15 Monaten nur rückwärts gerichtet in einer Babyschale im Auto mitfahren. Frühestens wenn sie frei laufen können, sollten Eltern auf einen vorwärts gerichteten Transport umschwenken.