Hund holt Frau vom Radl

22.02.2017, 15:01

Ein Hund ohne Leine hat an der Theresienwiese eine Radfahrerin zu Fall gebracht. Die 49-Jährige bremste stark ab, um den Hund nicht zu erfassen, stürzte dadurch und brach sich dabei den Arm. Die Besitzerin pfiff ihren Hund lediglich zu sich und ging in Richtung Schwanthalerhöhe davon – ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern. Die Polizei sucht jetzt nach ihr. Eine Beschreibung der Frau gibt’s auf unserer Website.

Personenbeschreibung:

Die Gassi-Geherin hat nackenlanges glattes schwarzes Haar. Sie stand vorher in Begleitung einer weiteren Frau, wenige Meter neben dem Unfallort.

Beschreibung des Tieres:

Bei dem Tier soll es sich um einen ca. 50 cm hohen schwarzen Hund handeln. Nach Angaben der Radfahrerin könnte es sich um einen Mops handeln.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.