Sendling: Audifahrer schneidet Bus und haut ab

29.09.2017, 16:30

Die Polizei sucht einen Autofahrer, der einen Linienbus in der Brudermühlstraße zur Vollbremsung gezwungen hat. Der schwarze Audi-Kombi zog vor dem Bus Linie 54 vorbei, um dann verkehrswidrig zu wenden. Nur mit einer Vollbremsung konnte die Busfahrerin einen Zusammenstoß verhindern. Allerdings  stürzte eine 78-Jährige Frau im Bus. Der Audifahrer fuhr einfach weiter. Aus Sendling

 

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang und zu dem flüchtigen Fahrzeug der Marke Audi machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße

210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.