205 neue Fälle - 805 bereits geheilt

03.04.2020, 15:04

Update 3.4.: Entwicklung der Coronavirus-Fälle in München

In München wurden am heutigen Freitag, 3. April (Stand 13.30 Uhr), 205 neue Fälle bestätigt. Damit sind in der Landeshauptstadt aktuell insgesamt 3.304 Infektionen gemeldet.

In dieser Zahl enthalten sind 805 Personen, die bereits geheilt sind, sowie zwölf Todesfälle. Bei den weiteren Todesfällen handelt es sich um drei Münchner COVID-19-Patienten, die im Alter von 87, 90 und 91 Jahren verstorben sind.

Am Freitag vergangener Woche (27.3.) waren es 158 neue bestätigte Corona-Infektionen gewesen (gesamt 1.845).

Mehr Informationen gibt es HIER

Unter 089-233-44740 hat die Stadt ein Bürgertelefon eingerichtet, das täglich – auch am Wochenende – von 8 bis 20 Uhr Fragen zum Coronavirus beantwortet.

Aktuelle Zahlen aus der Region:

Landkreis München: 783 Infizierte, 9 Tote

Landkreis Starnberg: 385 Infizierte, 2 Tote

Landkreis Ebersberg: 224 Infizierte

Landkreis Fürstenfeldbruck: 512 Infizierte, 8 Tote

Landkreis Dachau: 422 Infizierte, 4 Tote

Landkreis Freising: 616 Infizierte, 11 Tote 

Landkreis Erding: 401 Infizierte, 3 Tote