Jerome Boateng verliert Prozess - und muss jetzt viel Geld zahlen

18.10.2017, 14:07

Schlechte Nachrichten FC Bayern Star Jerome Boateng: Er muss 300 000 Euro Maklergebühren nachzahlen. Das hat das Landgericht München soeben am Mittag entschieden. Der Profi hatte sich geweigert das Geld zu bezahlen, da er den Die Hilfe beim Hauskauf als Freundschaftsdienst verstanden hatte. Der Makler und der Fußballprofi sich im Kindergarten kennengelernt den ihre Kinder besuchen. Boateng hatte aber einen vertrag unterschrieben und an den muss er sich halten, entschied das Gericht.