BMW will selbst Schutzmasken herstellen

08.04.2020, 14:04

Münchens größter Arbeitgeber BMW steigt in die Produktion von Atemschutzmasken ein. Das hat Vorstandschef Oliver Zipse heute (8.4.) angekündigt. Die Maschinen für die Produktion sind bereits bestellt und auf dem Weg. BMW will dann pro Tag 100.000 Atemschutzmasken herstellen. Die sind zum Schutz einmal für alle medizinischen Berufe, aber auch für die eigenen Mitarbeiter des Autokonzerns.

Autro: A. Werner