Betrunkener Autofahrer bittet ausgerechnet die Polizei um Hilfe

29.11.2017, 12:52

Wenn man betrunken Auto fährt, sollte man nicht unbedingt die Polizei um Hilfe bitten:
ein 59-jähriger stellte sein Auto auf dem Gehweg in der Arnulfstraße ab.

Anschließend fragte er einen Polizisten, ob das erlaubt sei.

Blöderweise roch der Mann aber dermaßen nach Alkohol, dass er blasen musste.

Er hatte 0,8 Promille und wurde angezeigt.