An den Feiertagen gibt es Behinderungen bei der U1 und U2

30.10.2017, 11:28

An den Feiertagen gibt es Behinderungen bei der U1 und U2:

Wegen der Baustelle am Sendlinger Tor fahren die Züge zwischen Hauptbahnhof und Kolumbusplatz nur eingeschränkt.

Die MVG richtet eine Sondertramlinie ein.

Los geht’s heute Abend, Donnerstag Früh soll es wieder laufen.

Im Norden verkehrt die U 1 alle zehn Minuten zwischen Olympia-Einkaufszentrum und Hauptbahnhof, im Süden alle 20 Minuten zwischen Kolumbusplatz und Mangfallplatz.

Die U 2 wird ebenfalls geteilt: Im Norden fahren die Züge alle zehn Minuten zwischen Feldmoching und Hauptbahnhof, im Süden alle 20 Minuten zwischen Kolumbusplatz und Messestadt Ost. Der Abschnitt Giesing-Messestadt Ost kann im Zehn-Minuten-Takt bedient werden.

Zwischen Hauptbahnhof und Kolumbusplatz verkehrt nur ein Pendelzug. Zusätzlich richtet die Münchner Verkehrsgesellschaft die Sonder-Tramlinie U 2 ein. Diese verkehrt im Zehn-Minuten-Takt zwischen Hauptbahnhof (Haltestelle Bayerstraße) und Wettersteinplatz via Stachus, Sendlinger Tor, Fraunhoferstraße, Ostfriedhof und Silberhornstraße zu folgenden Zeiten: Dienstag, 31. Oktober, und Mittwoch, 1. November, jeweils von 9 Uhr bis Mitternacht.

Die MVG rät ihren Passagieren, auch alternative Verbindungen in die Innenstadt zu nutzen