Illegaler Tierhandel nimmt in München zu

25.03.2021, 08:03

Viele holen sich in der Corona-Zeit ein Haustier – das fördert aber anscheinend auch den illegalen Tierhandel. Das bekommt das Münchner Tierheim zu spüren: Auf einen Schlag mussten jetzt fast 40 Hunde und Katzen von Schmugglern aufgenommen werden.