Bahnhöfe in München und der Region werden umgebaut

27.11.2020, 12:11

Damit Menschen mit Behinderungen oder Eltern mit Kinderwagen leichter zum Zug kommen, werden viele Bahnhöfe umgebaut, im Bereich der Münchner S-Bahn sind es insgesamt 13 Stationen. In Lohhof, Höllriegelskreuth und Gilching ist der Umbau schon abgeschlossen – da gibt es zum Beispiel neue Lifte und breitere Wege. Weiter geht es jetzt in Heimstetten – und damit alles wie gewünscht wird, hat der Freistaat Bayern jetzt seinen Zuschuss auf 9,5 Millionen Euro erhöht.