14-jähriges Mädchen am Harras begrapscht

10.01.2018, 12:50

Foto: Wikipedia CC BY-SA 3.0

 

An der S-Bahnstation Harras hat ein bislang unbekannter Mann ein 14-Jähriges Mädchen belästigt. Der 20 bis 25 Jährige hielt das Mädchen an einer Treppe fest und begrapschte es. Die 14-Jährige wehrte sich heftig und fing an zu schreien, sodass der Täter flüchtete. Die Polizei sucht dringend nach Zeugen. Alle Infos auf radiogong.de.

Täterbeschreibung:

Männlich, ca. 20 bis 25 Jahre alt, ca. 180 cm groß, breite Schultern, indische/afghanische Erscheinung, dunkle Hautfarbe, Bart, schwarze gegelte 8 cm lange Haare unter einer Kapuze, bekleidet mit einem schwarzen Hoodie, schwarzer Winterjacke mit Fellbesatz, schwarze Sneaker mit weißer Sohle, trug einen schwarzen Adidas/Nike Rucksack mit sich, sprach Deutsch mit Akzent.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.