14-Jähriger zündet eigene Schule an

09.08.2017, 07:00

Ein 14-Jähriger hat seine eigene Schule in Bad Tölz angezündet. Die Brandmeldeanlage schlug Alarm – als die Feuerwehr an der Montessorischule ankam brannte am Haupteingang die Holzfassade bis aufs Dach. Mehrere Scheiben platzten durch die Hitze. Die Feuerwehr war stundenlang mit den Löscharbeiten beschäftigt. Der 14-jährige Tatverdächtige hat die Brandstiftung bereits gestanden. Er hatte einen Korbstuhl zwischen Schule und Turnhalle angezündet.