Fasching 2018: Münchens beste Partys & Veranstaltungen

Wir haben für euch die besten Faschingsfeste rausgesucht.

Einer der Höhepunkte im Jahr ist die Faschingszeit. Das Angebot ist größer als macnher denkt und reicht von eleganten Bällen bis hin zu verrückten Mottopartys. Wir haben für euch die wichtigstens Partys, Bälle und Veranstaltungen in München zusammengefasst.

Faschingsstart mit Inthronisation des Faschingsprinzenpaares

Am 12. Januar gibt die Münchner Faschingsgesellschaft Narrhalla am marienplatz offiziell den Startschuss in die Faschinggssaison. Dieses Jahr ist noch dazu deren 125. Jubiläum. Um Punkt 11.11 Uhr bekommen die Narren den symbolischen Schlüssel zum Rathaus überrreicht. Bis Aschermittwoch "regieren" dann die Narren mit ihren Tollitäten. Vor Ort wird es Live-Musik der Partyband Thomay´s Spezlwirtschaft geben.  

Wann: 12. Januar um 10.30 Uhr

Wo: Marienplatz

 

Oide Wiesn Bürgerball

Zum fünften Mal treffen sich Tracht und Fasching. Am Freitag den 12. Januar wird im Deutschen Theater um 20 Uhr typisch Bayrisch gefeiert - mit traditioneller Wiesn-Musik, Schuhplattler, Volkstanzgruppen und Goaßl-Schnoizern.  

Wann: 12. Januar um 20 Uhr 

Einlass: 19 Uhr

Wo: Deutsches Theater

 

Gardetreffen

Am 13. Januar treffen sich die bekanntesten Faschingsvereine um 19.30 Uhr im Löwenbräukeller. Die Ballnacht wird musikalisch von den "Cargey Strings" begleitet. Dresscode: festliche Abendgarderobe.

Wann: 13. Januar um 19.30 Uhr

Wo: Löwenbräukeller

 

125 Jahre Narrhalla Jubiläumsball Soirée

 Am 13. Januar wird im Deutschen Theater nicht nur das Faschingsprinzenpaar der Narhalla vor Ort sein, sondern auch Philipp Lahm. Der hat am 11.11. Geburtstag und bekommt heuer den Karl-Valentin-Orden für sein Zitat "Die meiste Luft hat der Ball". Ein weiteres Highlight wird ein Auftritt der Spider Murphy Gang sein. Dresscode: Frack, Smoking, dunkler Anzug und Fliege, Abendkleid.

Wann: Am 13. Januar um 19 Uhr

Wo: Deutsches Theater

 

Uni-Ball

Am 13. Januar um 19 Uhr startet die Ballnacht in der Ludwig-Maximilians-Universität. In der großen Aula sorgt das Tanzorchester Pik10 für musikalische Begleitung. Nach dem Sektempfang eröffnet um 20 Uhr das Orchester die Tanzfläche. Dazu gibt es ein reichhaltiges Buffet und eine professionelle Fotoecke.

Wann: 13. Januar um 19 Uhr

Wo: Ludwig-Maximilians-Universität

 

Münchner Tanznacht

Im Deutschen Theater wird am 20. Januar auf fünf Tanzflächen gefeiert. Die Stilrichtungen reichen von Standart und Latein über Salsa, Boogie und Swing. Vor Ort gibt es neben den Live Bands ein spezielles Showprogramm.

Wann: 20. Januar um 20 Uhr

Wo: Deutsches Theater

 

Walzerträume

Wer am 25. Januar im Deutschen Theater ist, der wird sich wie beim Wiener Opernball fühlen. Der Saal wird prächtig dekoriert und Tänzer in Ballkleidern, Fracks und Smokings werden zu feinster Musik tanzen. Die Tanzband Sm!le sorgt für den passenden Sound. Eröffnet wird der Abend durch die klassische Wiener-Walzer-Formation.

Wann: 25. Januar um 20 Uhr

Wo: Deutsches Theater

 

Münchner Soirée

Am 26. Januar findet der festliche Ball Münchner Soirée, im Hotel Bayerischer Hof statt. Veranstaltet wird der Abend von der Alfons Goppel-Stiftung. Neben Showeinlagen und Livemusik wird das Highlight eine Tombola für wohltätige Zwecke sein. Die Schirmherren der Soirée sind die Olympiasiegerin und Weltmeisterin Rosi Mittermaier und Weltcupsieger Christian Neureuther. Dresscode: Abendgarderobe

Wann: 26. Januar um 20 Uhr

Wo: Deutsches Theater

 

Ball der Sterne

Zum vierten Mal findet der Ball der Sterne am 27. Januar im Deutschen Theater statt. Es gibt eine Konzerteinlage der Münchner Symphoniker und auch Tanzmusik. 

Wann: 27. Januar um 20 Uhr 

Wo: Deutsches Theater

 

Großer Faschingsball der Damischen Ritter

Auch dieses Jahr gibt es wieder die Ballnacht der Damischen Ritter im Festsaal des Löwenbräukellers. Am 27. Januar wird mit Live-Musik, Narrhalla-Prinzengarde und Showacts gefeiert.

Wann: 27. Januar um 20 Uhr

Wo: Löwenbräukeller

 

Chrysanthemenball

Im Bayerischen Hof findet auch dieses Jahr wieder der Chrysanthemenball statt. Seit 1925 steht nicht nur das Feiern, sondern auch die Hilfe für bedürftige Kinder im Mittelpunkt. 

Wann: 1. Februar um 19.45 Uhr

Wo: Hotel Bayerischer Hof

 

Filserball

Einer der bekanntesten Faschingsveranstaltungen Münchens ist der Filserball im Löwenbräukeller. Neben Showacts, Tnazspaß und vielen Überraschungen erkennt man bestimmt den ein oder anderen Prominenten. Tracht ist hier Plicht. 

Wann: 1. Februar um 19.30 Uhr

Wo: Löwenbräukeller

 

Ball Total

Der Ball Total ist ein Mix aus Gesellschaftsball und Variéte. Anfangs spielt ein Orchester Walzer, Rumba und Chachacha, später gibt's eine Live-Band für Pop, Funk und Soul spielen. Dresscode: festliche Abendgarderobe

Wann: 2. Februar um 20 Uhr

Wo: Deutsches Theater

 

Ball der Musen

Bei dem traditionellen Schwarz-Weiß-Ball gibt es Livemusik und mehrere Showeinlagen. 

Wann: 3. Februar um 18.30 Uhr

Wo: Akademischer Gesangsverein (Ledererstraße 5)

 

Flüsterparty

Eine besondere Party ist die jährliche 20er Jahre Flüsterparty im Künstlerhaus am Lenbachplatz. Es wird eine musikalische Mischung aus Charleston, Tango, Swing und Original-Schallplatten. Für Glücksspieler hat zusätzlich das Casino geöffnet.

Wann: 3. Februar um 19 Uhr

Wo: Künstlerhaus am Lehnbachplatz

 

München Schabernackt

Ein besonders außergewöhnlicher Ball ist mit Sicherheit "Schabernackt" im Löwenbräukeller. Der Ball steht unter dem Motto "Frivol, freizügig & erotisch". Als Highlight gelten vorallem sie am 22 Uhr auftretenden Schabernackt-Gogo-Tänzerinnen und Tänzer.

Wann: 3. Februar um 19 Uhr

Wo: Löwenbräukeller

 

Ball der Nationen

Am 3. Februar lädt im Deutschen Theater der Münchner Tanzsportverein Gelb-Schwarz Casino zum Ball. Dabei gibt es zwei Tanzturniere und einen Publikumstanz. An dem Tag wird die Weltspitze des Tanzsports zusammenkommen. Doch auch die Besucher können das Tanzbei schwingen.

Wann: am 3. Februar um 19. 30 Uhr

Wo: Deutsches Theater

 

Mangnolienball

Am 3. Februar findet im Bayerischen Hof der Magnolienball im Zeichen der deutsch-amerikanischen Freundschaft statt. Neben dem Feiern steht vor allem der Charity-Gedanke im Vordergrund. Eröffnet von Debütantinnen und Debütanten. Dresscode: Abendkleid, Smoking, Frack.

Wann: 3. Februar um 20 Uhr

Wo: Hotel Bayerischer Hof

 

Faschingsumzug der Damischen Ritter

Am 4. Februar ist es endlich wieder soweit. Beim Faschingsumzug der "Damischen Ritter" ziehen die kostümierten Tanzgruppen auf den bunt geschmückten Wagen mit viel Musik und guter Laune durch die Münchner Innenstadt. Um 13.13 Uhr startet das Spektakel und endet traditionell im Hofbräuhaus zur großen After-Zug-Party.

Wann: 4. Februar um 13.13 Uhr

Wo: Münchner Innenstadt

 

Kinderfasching im Deutschen Theater

Auch für die jüngeren Faschingsfreunde gitb es am 4. Februar eine Anlaufstelle. Im Deutschen Theater findet ab 14.30 Uhr ein Kinderfasching mit Tanzspielen und verschieden Shows statt. 

Wann: 4. Februar um 14.30 Uhr

Wo: Deutsches Theater

 

Unsinniger Donnerstag auf dem Viktualienmarkt

Traditionell beginnen am letzten Donnerstag vor der Fastenzeit die Faschingstage und damit kommt der Fasching zu seinem Höhepunkt: Auf dem Viktualienmarkt laden die Markthallen München und die Münchner Faschingsgesellschaft Narrhalla zum unsinnigen Donnerstag ein. 

Wann: 8. Januar um 14 Uhr

Wo: Viktualienmarkt, München

 

Kölner Karnevals Party 2018 "Kölsch meets München" - das Original

Ganz klassisch mit: "Kölle Alaaf!" Wird im Ruby am Stachus Fasching gefeiert. Es gibt dafür sogar zwei Termine: 8. und 13. Februar. Für alle Exil-Rheinländer und Karnevals-Freunde eine Pflichtveranstaltung. 

Wann: 8./13. Februar um 18 Uhr

Wo: Ruby am Stachus

 

Rock That Swing Ball

Am 10. Februar werdet ihr im Deutschen Theater auf eine Zeitreise zurück in die Swingin' 40s und Rockin' 50s geschickt. Auf vier Tanzflächen könnt ihr zu Live-Musik das Tanzbein schwingen und auch den Profis zuschauen.

Wann: 10. Februar um 18 Uhr

Wo: Deutsches Theater

 

Gauklerball

Das diesjährige Motto lautet: "Die Gaukler in Auerbachs Keller". Die Besucher des Balls können sich über besondere Kostümfest im Künstlerhaus und auf teuflische Unterhaltung freuen.

Wann: 10. Februar um 20 Uhr

Wo: Künstlerhaus am Lenbachplatz

 

Carneval in Rio

Wer es an Fasching gerne heißer möchte, der kann am 10. Februar im Hotel Bayerischer Hof eine Brasil-Show erleben, die einen fast in die Hitze von Rio de Janeiro katapultiert. Tolle Kostüme, ein volles Showprogramm mit tollen brasilianischen Tänzen warten.

Wann: 10. Februar um 21 Uhr

Wo: Hotel Bayerischer Hof

 

München narrisch - Straßenfasching in der Innenstadt und Tanz der Marktweiber

Vom Stachus bis zum Viktualienmarkt geht das bunte Treiben auch dieses Jahr wieder. Mit Musik und Tanz wird es vom 11. bis 13. Februar in der Innenstadt narrisch. Der Höhepunkt ist der traditionelle Tanz der Marktfrauen am Faschingsdienstag auf dem Viktualienmarkt.

Wann: 11.-13. Februar um 11 Uhr

Wo: Zwischen Stachus und Viktualienmarkt

 

Kinderball der Damischen Ritter

Am 11. Februar gibt es wieder traditionell den Kinderfaschingsball der damischen Ritter im Löwenbräukeller. Highlights gibt es viele: Überraschungen, Kinderschminken, Live-Musik, Krapfen und mehr. Um 13 Uhr geht es los. Auch Herzog Kasimir ist zusammen mit seinem Pferd zu Gast.

Wann: 11. Februar um 13 Uhr

Wo: Löwenbräukeller

 

Fiesta Latina

Im Bayerischen Hof gibt es am 11. Februar eine lateinamerikanische Party. Dresscode: Latin.

Wann: 11. Februar um 21 Uhr

Einlass: 20.30 Uhr

 

Bal Classique

Um das Ende der Ballsaison einzuleiten, gibt es im Deutschen Theater am 12. Februar den Bal Classique. Die jungen Münchner Symphoniker laden zum tanzen ein.

Wann: 12. Februar um 20 Uhr

Wo: Deutsches Theater

 

Medizinerball

Am Rosenmontag geht es im Bayerischen Hof elegant zu. Auch ohne einen Doktortitel kann man an dem Ball teilnehmen. Dresscode: Abendgarderobe mit Maske.

Wann: 12. Februar um 20 Uhr

Wo: Hotel Bayerischer Hof