Verstöße gegen Ausgangsbeschränkungen nehmen wieder ab

27.04.2020, 13:04

Hier in München gibt es wieder weniger Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen. Am Wochenende sind die Zahlen ja deutlich gestiegen - zwischen gestern und heute Früh gab es aber wieder weniger Anzeigen. Insgesamt hat die Polizei in Stadt und Landkreis München über 5300 Kontrollen durchgeführt, dabei wurden 165 Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen festgestellt. Darunter waren wieder Jugendliche - die fünf sind Alkohol trinkend im Bereich des Wohngebiets Ackermannbogen herumgezogen.