Entwarnung nach Bombendrohung am Gymnasium Tutzing

23.05.2017, 10:30

*** UPDATE 10:30 Uhr ***

Eine Bombendrohung am Gymnasium Tutzing im Landkreis Starnberg hat heute Morgen für Aufregung gesorgt. Dort war vor Unterrichtsbeginn per Email eine Bombendrohung eingegangen. Das Gebäude wurde daraufhin komplett evakuiert. Die Schüler wurden von ihren Eltern abgeholt. Sprengstoffhunde haben das Gebäude durchsucht – gefunden wurde aber nichts. Die Kripo Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übernommen. Unterricht findet heute nur teilweise statt.

 

***

Im Landkreis Starnberg läuft gerade ein Großeinsatz der Polizei am Gymnasium. Dort ist am Morgen vor Schulbeginn per Email eine Bombendrohung eingegangen. Das Gebäude wurde daraufhin komplett evakuiert. Die Schüler wurden alle von ihren Eltern abgeholt. Heute wird wohl kein Unterricht mehr stattfinden. Im Moment durchsuchen Sprengstoffhunde das Gebäude. Wie lange der Einsatz dauert, ist noch nicht klar.