Resolute Verkäuferin schlägt Räuber in die Flucht

28.03.2017, 12:15

Eine rüstige Verkäuferin hat in einer Bäckerei einen Räuber in die Flucht geschlagen. Der bislang unbekannte und maskierte Mann hatte den Laden in der Echardinger Straße bereits am Sonntagnachmittag betreten, wie die Polizei heute mitteilt. Er bedrohte die Verkäuferin mit einer schwarzen Schusswaffe. Diese aber schnappte sich ein Backblech und einen Handbesen und stieß ihm damit in den Bauch. Anschließend konnte sie an dem irritierten Räuber vorbei aus der Filiale flüchten.

Täterbeschreibung:

Männlich, Anfang zwanzig, 175-180 cm groß, schlanke Figur, sprach hochdeutsch, bekleidet mit grauer Jogginghose und grauem Joggingoberteil mit Kapuze (bis zur Mitte der Stirn gezogen), helle Sportschuhe; maskiert mit einer schwarzen Maske mit ausgeschnittenen Mund- und Augenpartien.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.