Polizei an Ausflugszielen verstärkt unterwegs

29.05.2020, 11:05

Viele werden das lange Pfingstwochenende für einen Ausflug in die Region nutzen. Wer unterwegs ist, sollte aber einige wichtige Regeln beachten. Weil mit einem Ansturm auf die Seen und Berge südlich von München gerechnet wird, wird die Polizei verstärkt im Einsatz sein. An den vergangenen Wochenenden wurden an beliebten Ausflugszielen Rettungswege zugeparkt sowie Autos neben der Straße, auf Wiesen und in Wäldern abgestellt - das wird die Polizei jetzt genau kontrollieren. Und auf den Liegewiesen an den Seen überwachen die Beamten, dass die Ausflügler den Mindestabstand einhalten.