Oberbürgermeister sichert Anwohnern in Freimann Hilfe zu

29.03.2017, 11:47

Nach dem Fund von zehn Tonnen Weltkriegsmunition in einem Garten hat Oberbürgermeister Dieter Reiter den Anwohnern erneut Hilfe zugesichert. Der OB traf sich gestern Abend mit den Betroffenen und versprach sich im Stadtrat dafür einzusetzen, dass die Kosten von der Stadt übernommen werden. In Freimann mussten dutzende Menschen ihre Häuser verlassen – viele wohnen jetzt in Hotels. Wie lang die Entschärfung der Munition noch dauert, ist unklar.