Münchner Polizist nach Corona-Erkrankung gestorben

23.04.2020, 21:04

Ein Polizist, der am Münchner Flughafen im Einsatz war, ist in Folge einer Coronavirus-Erkrankung gestorben. Dabei  liegt die Vermutung nahe, dass er sich im Dienst angesteckt hat. Das wird laut einem Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord aktuell aber noch geprüft. Auch das Team, mit dem der 57-Jährige unterwegs war, ist positiv getestet worden, die sechs Beamten befinden sich in Quarantäne. Das Team war zum Schutz von Personen im Einsatz.

 

C. Marks