Nach Messerattacke: Tatverdächtiger in Klinik eingewiesen

23.10.2017, 10:56

Die Hinweise drauf dass der Münchner Messerstecher psychisch krank ist verdichten sich. Er ist jetzt in einer psychiatrischen Klinik untergebracht. Der verdächtige hatte ausgesagt dass er sich verfolgt und bedroht gefühlt hat – und zwar von einer Familie. Deshalb habe er sich auch das Messer besorgt. Der 33 Jährige Deutsche hat insgesamt 8 Menschen rund um den Rosenheimer Platz  angegriffen. Er war vor rund 3 Monaten nach München gezogen