Hauptbahnhof: Streuner "Henry" hört auf seinen Namen

06.02.2017, 16:14

Am Hauptbahnhof kennt sich die Bulldogge „Henry“ aus Milbertshofen am besten aus. Der Hund ist seinem Frauchen erneut ausgebüxt. Schon im September war Henry in der Bahnhofshalle als Streuner unterwegs gewesen. Inzwischen kannten die Beamten der Bundespolizei den Hund und riefen ihn beim Namen. Er folgte den Polizisten auf die Wache. Frauchen konnte ihn abholen.