Alle lernen Gebärdensprache in der U-Bahn

21.12.2020, 16:12

Bei uns in der Münchner S und U-Bahn soll es einen Videokurs Gebärdensprache für alle geben. Das zumindest fordert die CSU im Stadtrat. Sie möchte so die Inklusion von Behinderten in der Stadt steigern und UN-Regeln gerecht werden, denen sich München verpflichtet hat. Vorbild ist Berlin sein, dort gibt es die etwa 30-Sekündigen Lernvideos schon. Ausgearbeitet sind dort rund 40 Themen wie etwa die Fußballweltmeisterschaft oder der Sommerurlaub. Außerdem sollen an Spielplätzen Schilder mit mehreren Gebärden-Zeichen aufgestellt werden.

 Autor: N. Fuchs