Freinacht: Schüler springen auf Auto

02.05.2019, 09:05

5 Schüler haben die Freinacht zum Anlass genommen, um in der Fasanerie auf einem geparkten Auto herumzuspringen. Ein Anwohner hat die Polizei gerufen, die die 16 und 17jährigen ihren Eltern übergab. Insgesamt meldet die Polizei wesentlich weniger Vorfälle. Waren es vergangenes Jahr noch 65 Freinachteinsätze, sind es diesmal nur noch 40 gewesen.5 Schüler haben die Freinacht zum Anlass genommen, um in der Fasanerie auf einem geparkten Auto herumzuspringen. Ein Anwohner hat die Polizei gerufen, die die 16 und 17jährigen ihren Eltern übergab. Insgesamt meldet die Polizei wesentlich weniger Vorfälle. Waren es vergangenes Jahr noch 65 Freinachteinsätze, sind es diesmal nur noch 40 gewesen.